Deutsch Englisch
Navigation
Aktuelles

IPDET zurück in Bern

Nach zwei Jahren, in denen das Fortbildungsprogramm IPDET (International Program for Development Evaluation Training) aufgrund der Pandemie „nur“ online (trotz alledem, äußerst erfolgreich) durchgeführt werden konnte, trafen sich zwischen dem 11. und 22. Juli 2022 137 Teilnehmende aus 67 Ländern an der Universität Bern zu einer einzigartigen Erfahrung des Lernens und der Vernetzung.

Während seines zweiwöchigen Kurses legte IPDET größten Wert auf die Verbindung zur Arbeitspraxis seiner Teilnehmenden und bietet einen breit gefächerten Ansatz für Zielgruppen aus verschiedenen Organisationen und Sektoren, die unterschiedliche Rollen im Evaluationsprozess spielen.

Während des Grundkurses in der ersten Woche wurden die Basics der Evaluation gelehrt und erarbeitet: Dabei handelt es sich u.a. um Fragen nach dem Begriff der „Evaluation“ an sich, der Durchführung einer Evaluation oder auch der Kommunikation entsprechender Evaluationsergebnisse. In der zweiten Woche wurden bestimmte Themen im Workshopformat weiter spezifiziert. Dazu gehörten einerseits eher klassische Themen, wie bspw. Datenerhebungs- und -analyseverfahren, andererseits eher aktuelle Themen, wie die Frage nach kultur- und geschlechtersensibler Evaluation oder der Rolle von Evaluation für nachhaltige Entwicklung.

Abgerundet wurde das Programm durch vielfältige außercurriculare Aktivitäten, die gezielt den persönlichen und globalen (Evaluations-)Austausch außerhalb des Hörsaals fördern!

Organisiert und veranstaltet wird IPDET vom Zentrum für universitäre Weiterbildung (ZUW) der Universität Bern, der Centrum für Evaluation (CEval) GmbH in Saarbrücken/Deutschland und der Unabhängigen Evaluationsgruppe (IEG) der Weltbankgruppe.

Weitere Rückblicke in das IPDET 2022 On-Site Programm erhaltet Sie HIER!